Kraftklub ab 22:15

https://www.youtube.com/watch?v=Dx0MGYe4jR4

Sie woll’n nicht nach Berlin

Kraftklub verbinden Sprechgesang mit Gitarrenriffs antreibenden Beats zu einem Genre-Mix – sie nennen ihn selbst «Randie Pop» – der wohl nirgends besser hinpasst als an ein Open-Air-Festival. Die Fünf Jungs aus Chemnitz traten 2009 erstmals gemeinsam auf. Damals noch als Rapper Bernd Bass und Schülerrockband Neonblocks. Ende desselben Jahres gingen sie zusammen ins Studio und gründeten Kraftklub. Sie gewinnen Stefan Raabs Bundesvision Song Contest 2011 mit dem Hipster-Bash-Track «Ich will nicht nach Berlin». Wo sie aber sicher hinwollen? Ans Open Air Lumnezia 2018.

Zur Programm-Übersicht